Nackt Yoga News Woche 28_2020

Jetzt ist die Zeit, um mutig zu sein,

etwas neues zu beginnen und den zauber des neuanfangs zu spüren.

Nackt Yoga und Mut

"Nur der mutige Mensch kann glücklich werden", sagte der griechische Philosph Aristoteles. Aber was meint er damit genau?


Er versteht unter Glück ein Leben, mit dem man im nachhinein zufrieden ist. In dem man es nicht bereut etwas alleine aus Angst oder Bequemlichkeit nicht getan zu haben. 


Manchmal müssen wir uns überwinden und mutig sein.


Angst lähmt uns und macht uns passiv. Und dann passiert es, dass wir viele Dinge die wir gerne machen würden aus Furcht oder Bequemlichkeit nicht tun. Wir alle wollen gerne bestimmte Dinge in unserem Leben umsetzen und Dinge tun, die uns wichtig sind. Aber das geschieht nicht von allein. Wir müssen uns überwinden und unsere Komfortzone verlassen. Und das erfordert Mut. 


Dabei bedeutet Mut nicht frei von Angst oder leichtsinnig zu sein. Mut bedeutet sich seinen Ängsten bewusst zu sein, ohne sich von ihnen lähmen zu lassen. Im Alltag kann Mut zum Beispiel bedeuten, sich immer wieder zu überwinden und auch Dinge in Angriff zu nehmen, die einem wirklich schwer fallen. 


Yoga nackt zu üben erfordert manchmal etwas Mut. Sein Leben auf den Kopf oder auf die Hände zu stellen, erfordert Mut. Den Handstand immer wieder zu üben, auch wenn es schwer fällt, erfordert Mut. Aber es lohnt sich! Denn: Nur der mutige Mensch kann glücklich werden!


Video - So lernst auch DU den Handstand!

Die besten Vorübungen - Teil 2 von 3

Nackt Yoga Handstand

Wochen Video für Premium Mitglieder

Klick auf das Bild zur Weiterleitung zum Video.

„Du bist mutiger als du glaubst, stärker als du scheinst und intelligenter als du denkst.“

(A. A. Milne, englischer Schriftsteller, 1882 – 1956)

Ich wünsche dir eine wundervolle neue Woche!

Nackt Yoga mit Elke - kostenloses Video

Namasté

Deine Elke

About the Author

Leave a Reply 0 comments

Leave a Reply:







*

Translate »