Nacktyoga - Aktuelles, Neues, Interessantes & Wissenswertes von und mit Elke.

Nr. 2017_018

OM ...

heute siehst du mein OM-Experiment in der Natur...

Wer mit Yoga in Berührung kommt, hört auch früher oder später einmal das berühmte "OM"

"OM" ist ein Mantra und zwarein ganz besonderes. Mantren allgemein werden als heilige Silbe, heiliges Wort oder heiligen Vers bezeichnet. Sie sind jahrtausende alt und durch Weise und große Yogameister in tiefster Meditation und in Verbindung mit dem Göttlichen in die Welt gekommen.

Jedes Mantra hat eine ganz besondere Schwingung und eine daraus folgende Wirkung.

​Alles ist immer in Bewegung! In der Natur und unserem Leben gibt es keinen Stillstand. Das hat auch die Wissenschaft mittlerweile herausgefunden.  Atome, Moleküle und auch auuf kleinster Ebene, der Quantenphysik ist alles in Bewegung - in Schwingung.  Alles was wir sehen und hören können, alle Materie besteht letztlich aus Schwingung.

Auch in unserem Alltag in unseren Redewendungen spiegelt sich die Bedeutung von Schwingungen, wenn wir zum Beispiel sagen ich bin mit jemanden auf der selben Wellenlänge.

Die Schwingung des Mantras OM wird auch als die Ur-Schwingung bezeichnet, die Schwingung aus der die Welt entstanden ist. Und vielleicht spüren die Tiere ganz besonders diese besondere Schwingung.

Aber auch für dich gilt: einfach einmal ausprobieren - und einige Minuten ganz bewusst das OM wiederholen. Gerade, wenn man sich nicht so gut fühlt, angespannt, gestresst oder einfach nicht in einer so guten Stimmung, wirkt die Widerholung des Mantras OM besondert. Also ausprobieren und bis nächste Woche.

Deine Elke