Übungen für mobile und gesunde Handgelenke

Heute zeige ich dir eine einfache aber sehr effektive Übung für deine Handgelenke. Unser Handgelenk ist eines der wichtigsten Gelenke überhaupt und wird häufig durch einseitige Belastungen am Arbeitsplatz aber auch durch fehlende Bewegung im Alter vernachlässigt. Mit dieser Übung kannst du in nur 5 Minuten etwas Wunderbares für deine Handgelenke tun.

Glück ist kein Zufall - Soforthilfe bei akuter Unzufriedenheit

Glück und Zufriedenheit sind eine Frage unseres Mindsets, - unserer Denkmuster und inneren Einstellungen.Wir leben in einer Welt, die uns ständig zeigt, wie wir nicht sind und was wir nicht haben. Viele lassen sich davon mitreißen, sind mit sich selbst unzufrieden und wollen anders sein. Sie haben mit sich selbst zu kämpfen und sind mit ihrer aktuellen Situation unzufrieden.Es ist gut sich weiterzuentwickeln und zu verbessern. Es ist jedoch auch wichtig zu erkennen, dass wir bereits gut genug sind und mehr als genug haben.Wir sollten Dinge verändern, weil wir mehr über uns und die Welt erfahren wollen. Weil wir ständig dazulernen wollen und weil wir neugierig sind. Wir sollten Dinge nicht verändern, weil es die Gesellschaft von uns fordert und wir versuchen es jedem recht zu machen.Wenn wir die Perspektive auf unserer Leben einmal ändern, erkennen wir, dass wir bereits alles haben, was wir brauchen, um glücklich zu sein. Wenn wir erkennen, wie wunderbar wir geschaffen sind, und wenn wir lernen auch die einfachen Dinge zu schätzen, dann sind wir dem Glück einen großen Schritt entgegen gekommen.

4 Soforthilfe Tipps, wenn du wieder einmal unzufrieden mit dir oder deinem Leben bist:

  1. Schau dir deine Fähigkeiten an. Es ist besser, sich auf das zu konzentrieren, was du hast und kannst, als darauf zu schauen, was dir noch fehlt. Zähle auf, was du hast, nicht das, was du nicht hast.
  2. Konzentriere dich auf deine Stärken, anstatt dir ständig deine Schwächen vor Augen zu führen. Akzeptiere deine Makel.
  3. Niemand ist perfekt. Wir sind nicht perfekt und werden es auch niemals sein. Es ist wichtig dies zu akzeptieren. Sicher ist es in Ordnung, an sich selbst zu arbeiten. Wir sollten jedoch nicht dem Irrglauben verfallen, dass wir irgendwann irgendeine „perfekte Person“ sein müssen. Wir sind schon perfekt, genau so, wie wir eben sind.
  4. Realisiere, dass du bereits alles hast, was du brauchst, um glücklich zu sein, genau hier und genau jetzt. Hast du Augen, die sehen? Dann hast du die Möglichkeit, die Schönheit der Natur zu betrachten. Hast du Ohren, die hören? Dann hast du die Fähigkeit, Musik zu hören, dem Geräusch des Regens zu lauschen und das Lachen deiner Freunde zu genießen. Wir haben die Fähigkeit, den rauen Stoff einer Jeans zu fühlen, die kühle Brise am Meer zu spüren, frisch geschnittenes Gras zu riechen, einen leckeren Apfel zu kosten.
Dieser Inhalt ist leider nur für Mitglieder verfügbar!
This content is for members only!

Jetzt Mitglied werden und sofort zugreifen: NacktYoga.net-Abo.