Nackt Yoga - Flow Sonnengruß

Im Video zeige ich euch einen schönen und fließenden "Flow"-Sonnengruß.

Nackt Yoga zerstört die Angst in uns

Shiva ist im Yoga der Gott der Zerstörung. Wild tanzend, schleudert er mit seinen Händen Blitze während er mit seinen Füßen Totenschädel zertrümmert. Aber keine Angst, Shiva bedeutet auch "der Freund" und wie ein solcher hält er uns einen Spiegel vor. Letztlich bedroht er nur die Angst in uns, die auf Unwissenheit basiert und die als Basis alles Leiden gilt.Wer mit (Nackt-) Yoga beginnt wir unweigerlich mit dem konfrontiert, was er bisher tunlichst vermieden hat anzuschauen: seine Schattenseiten.Durch Yoga lernen wir, auch unsere negativen Seiten zu leben und anzuerkennen. Wenn alles super läuft, fühlen wir uns toll und wollen am liebsten die Zeit anhalten. Läuft es nicht, treten wir auf der Stelle und tauchen von überall wie aus dem Nichts Probleme auf, dann gehen wir du die Hölle.Doch zum Leben gehört die Hölle genauso wie der Himmel. Und meistens, wenn wir ganz oben sind, fallen wir im nächsten Moment ins Bodenlose. Aber gerade diese herausfordernden Situationen bieten uns die besten Möglichkeiten zu wachsen.Wir sollten daher lernen, uns selbst zu lieben, so wie wir sind. Und wer hilft uns immer wieder dabei? Shiva, indem er uns immer wieder mit unseren Ängsten und den Trümmern unserer Vorstellungen konfrontiert.
Dieser Inhalt ist leider nur für Mitglieder verfügbar!
This content is for members only!

Jetzt Mitglied werden und sofort zugreifen: NacktYoga.net-Abo.